Franckesche Stiftungen, Haus 51

Herzlich willkommen!

Über uns

Das Seelsorgeseminar der EKM bietet Fort- und Weiterbildung in Seelsorge und Supervision nach den Standards der DGfP/KSA (Deutschen Gesellschaft für Pastoralpsychologie/ Klinische Seelsorgeausbildung) an für alle, die im engeren oder weiteren Sinn seelsorgerlich tätig sind und ihre Kompetenzen in diesem Bereich erweitern möchten.

In einem erfahrungsbezogenen Lernprozess werden biblisch-theologische Tradition und Prägung mit Erkenntnissen aus Psychologie, Human- und Sozialwissenschaften ins Gespräch gebracht. Darin kann die Person des Seelsorgenden wachsen und sich entwickeln.

UNSERE ANGEBOTE

  • KSA-Grund- und Aufbaukurse (in der Regel 6 Wochen fraktioniert)
  • Ausbildung Ehrenamtlicher in der Seelsorge
  • Pastoralpsychologische Weiterbildung in Supervision
  • Notfallseelsorge
  • Einzel-, Gruppen- und Teamsupervsion (in Halle und Weimar)
  • Kurzkurse zu speziellen Themen der Seelsorge (3-5 Tage)
  • Kurzkurse zu Methoden seelsorglicher Gesprächsführung (3-5 Tage)
Hildegard Hamdorf-Ruddies

Mit Bestürzung haben wir erfahren,
dass Hildegard Hamdorf-Ruddies, unsere langjährige Seelsorgeseminarleiterin hier in Halle am letzten Samstag, dem 1. Dezember, plötzlich gestorben ist. Sie war erst letztes Jahr in den Ruhestand gegangen. Seitdem war sie in vielen Bezügen innerhalb und außerhalb der Klinischen Seelsorge-Ausbildung aktiv unterwegs. Der Tod hat sie mitten aus dem Leben gerissen und bringt ihren Mann, ihre Tochter und Familie sowie alle, die sie begleiteten und von ihr begleitet wurden, in Fassungslosigkeit.

Wir bitten Gott um Beistand und Begleitung für alle, die um sie trauern.

Halle a.d. Saale, den 3. Dezember 2018

Die Mitarbeitenden des Seelsorgeseminars der EKM:
Beate Violet, Veikko Mynttinen, Antje Albrecht,
Ute Seidel und Anke Peetz


Der Trauergottesdienst findet am 15. Dezember 2018 um 14.00 Uhr in der Pauluskirche statt, anschließend – 15.30 Uhr – erfogt die Beisetzung auf dem Laurentiusfriedhof in Halle.